Willkommen bei der

Grundschule Ramsau

Schuljahr 2023-24

Neuer Eintrag vom 24.06.2024

Grundschüler gestalten mit!

Spielplatzneugestaltung in Ramsau in der Endphase

Im Rahmen der Neugestaltung des Spielplatzes, welche schon seit Oktober unter Leitung der Initiatorinnen Steffi Duschl und Sarina Schöberl in Kooperation mit Stefan Asenbeck (Kreativo Netzwerk) und unter Mithilfe von vielen weiteren engagierten Eltern und Kindern im Bereich des Pausenhofs der Grundschule Ramsau läuft, haben sich nun auch die Schüler der 3. und 4. Klassen künstlerisch mit ihren Ideen eingebracht.

Unter Leitung der Fachoberlehrerin Beate Ströbel haben die dritten Klassen Tonscheiben mit Motiven der vier Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft geformt und anschließend mit Glasur passend bunt gestaltet. Am vergangenen Samstag nun wurden die Tonteile im Rahmen des Baunachmittags an der Innenseite des Untergeschosses des neu gebauten Kletterturms befestigt. Hier können nun die Teile befühlt und auch teilweise bewegt werden. Vielleicht kommt dann auch der ein oder andere Gedanke auf, wie harmonisch diese Elemente zumeist zusammenarbeiten, um das Leben auf unserem wunderbaren Planeten Erde zu ermöglichen.

Zeitgleich wurden in den letzten fünf Wochen von den Klassen Kombi 3*4 und 4 a Zaunlatten entworfen und angemalt und begrenzen nun als bunter Wichtelwald den Ganztagesbereich des Spielplatzes. Noch ist dieser Bereich nicht ganz fertig, doch man kann jetzt schon den großen Sandkasten, den Tunnel und die überdachte Empore erkennen. Am 01.06.24 wird hier nochmals viel individuelles Engagement und gemeinschaftliches Zusammenarbeiten nötig sein, um alle Elemente TÜVsicher fertigzubauen.     Bild: Sarina Schöberl   Text: Beate Ströbel

Sehr geehrte Eltern, bei Interesse an den Angeboten des Familienstützpunktes Gars-Reichertsheim klicken Sie bitte auf einen der Links.

Vortrag: Mein Kind, die Schule und ich

Sehr geehrte Eltern, um die Anlagen des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus herunterzuladen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link

06.10.2023: Das Europäische Kinder- und Jugendtheater Eukitea folgte unserer Einladung und inspirierte Kinder und Lehrkräfte mit dem Stück „Das Zauberlied.“ Für mehr Informationen loggen Sie sich bitte auf der geschützten Elternseite ein.

05.10.2023: Zum Schuljahresstart führte das „Busunternehmen Kalb“ ein „Bustraining“ für alle Klassen durch. Für mehr Informationen loggen Sie sich bitte auf der geschützten Elternseite ein.

Schuljahr 2022-23

HURRA! Für jedes Kind ein Eis! HERZLICHEN DANK AN DEN ELTERNBEIRAT!

Glücksgarteneröffnung in der Grundschule Ramsau

Nach fast zwei Jahren Vorbereitung und Umgestaltung des Innenhofs wurde der Glücksgarten in der Grundschule Ramsau feierlich eröffnet. Die Schulfamilie hieß viele Ehrengäste willkommen und lauschte den Klängen des „Ramsauer Klarinettenquartetts“ (ein Teil der Ramsauer Blaskapelle) und den Dankesreden der Rektorin, der Fachoberlehrerin Beate Ströbel und den Bürgermeistern der Gemeinden Kirchdorf und Reichertsheim Christoph Greißl und Franz Stein. Die gemeinsame Tanzeinlage der Vereine Reichertsheim und Lengmoos stellte einen vergnüglichen Höhepunkt dieser Eröffnung dar. Im Anschluss wurde der Garten von Pater Jan geweiht und der Mosaik-Drache bekam seinen offiziellen Namen: Glücksi. Mit großer Begeisterung durften die Klassensprecher die Namensgebung mit nicht zu großen Wasserbomben feiern. Auch an dieser Stelle soll noch einmal den vielen fleißigen Helfern im Glücksgarten gedankt sein, vor allem unseren Gemeindearbeitern!

Nach der Mittagspause strömten alle Schulkinder mit ihren Eltern und Geschwistern herbei und erkundeten das Schulhaus beim Tag der offenen Tür. Unter dem Motto „Glück hat viele Gesichter“ bot jede Klasse Aktionen, Präsentationen und Ausstellungen an. Bei angenehmem, trockenem Wetter wurden alle Workshops und Spielgelegenheiten von den glücklichen Kindern besucht. Der Elternbeirat der Schule verköstigte die zahlreichen Gäste mit kreativen Glückshappen in Form von salzigem Fingerfood und süßem Gebäck. Die „Hot Dragons“ durften am Ende nicht fehlen, auch sie machten glückliche Gesichter. Der Kreativkasten mit Sand, von der Firma Schneider aus Rainbach gebaut und gespendet, wurde eifrig bespielt. Möge der Glücksgarten auch in Zukunft allen Besuchern und damit auch der Schule jeden Tag mehr Glück schenken! (Text: Beate Ströbel)

Weitere Fotos können Sie auf der geschützten Elternseite sehen.